Stoke City – Leicester City

Stadion

Der 11. Spieltag der Premier League wird am Samstagmittag (13.30 Uhr) im bet365 Stadium mit der Partie Stoke City gegen Leicester City eröffnet. Es ist das Duell zweier Teams aus der unteren Tabellenhälfte. Die Hausherren belegen mit elf Punkten aktuell den 14. Platz, die Gäste haben als Elfter einen Zähler mehr auf dem Konto. Kann Stoke mit einem Heimsieg an Leicester vorbeiziehen oder setzen die Foxes (Füchse) ihren guten Lauf unter dem neuen Trainer fort?

Ausgangslage: Nach oben schielen oder doch nach unten schauen müssen?

Drei Vereine der Premier League haben in dieser Saison 2017/18 ihre Trainer entlassen. Einer davon ist Leicester City, das sich von Craig Shakespeare trennte, nachdem die Mannschaft unter seiner Leitung in acht Liga-Spielen nur einen mageren Sieg einfuhr. Seit dem letzten Spieltag sitzt der Franzose Claude Puel an der Seitenlinie der Foxes, der bis Juni erfolgreich den FC Southampton trainiert hat. Und ihm gelang beim 2:0-Heimsieg gegen Everton ein Einstand nach Maß, der nun bei der ersten Auswärtsfahrt unter dem neuen Chef bestätigt werden soll.
Sein Pendant bei Stoke, der Waliser Mark Hughes, dürfte nach dem 1:0-Erfolg bei Watford wieder etwas ruhiger schlafen, nachdem seine Elf erst von Man City beim 2:7 nach allen Regeln der Fußballkunst auseinander genommen worden war und es danach eine blamable 1:2-Heimschlappe gegen den Vorletzten Bournemouth gab. Ob der Sieg bei Watford, den Darren Fletcher mit einem sehenswerten Volleyschuss sicherstellte, die Trendwende oder doch nur ein Strohfeuer war, wird sich gegen Leicester zeigen. Allerdings spricht die Statistik nicht gerade für einen Heimsieg der Potters, denn in den letzten fünf Begegnungen konnte man nicht einmal gegen „Angstgegner“ Leicester gewinnen – wie geht es diesmal aus?

Die letzten 5 Duelle im Überblick:
01.04.2017 Leicester – Stoke City 2:0
17.12.2016 Stoke City – Leicester City 2:2
23.01.2016 Leicester – Stoke City 3:0
19.09.2105 Stoke City – Leicester City 2:2
17.01.2015 Leicester – Stoke City 0:1

Stoke City: An der Konstanz hapert es (noch)

Nach einem guten Start mit fünf Punkten aus drei Spielen, schlitterten die Potters in eine große Krise, aus der sie sich mit dem Erfolg in Watford zumindest etwas befreien konnten. Doch Platz 14 ist weit unter den Erwartungen für den Fußballverein aus Stoke-on-Trent, der seit der Saison 2008/09 in der Premier League spielt. In dieser Spielzeit ist Konstanz bisher ein Fremdwort für die Elf von Trainer Mark Hughes, der in Watford zumindest eine solide Leistung seiner Defensivspieler Kurt Zouma, Ryan Shawcross und Kevin Wimmer sah, auf die man aufbauen kann. In der Offensive ruhen die größten Hoffnungen auf den Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri und Altstar Peter Crouch, der immer noch für Tore gut ist. Kann der über 2 Meter große Stürmer mit seinen Kollegen auch gegen Leicester jubeln?

Leicester City: Neuer Besen kehrt gut – auch auswärts?

Goalgetter Jamie Vardy und der jamaikanische Linksaußen Demerai Gray sorgten mit ihren Toren für eine erfolgreiche Premiere des neuen Trainers Claude Puel, der nach der Partie die gute Einstellung und taktische Ordnung seiner neuen Mannschaft lobte. In den letzten acht Pflichtspielen mussten sich der Sensationsmeister von 2016 nur Liverpool geschlagen geben und selbst die Auswärtsschwäche (saisonübergreifend nur 3 Siege in den letzten 21 Gastspielen!) wurde zuletzt mit einem 2:1-Erfolg in Swansea etwas geschönt. Setzt sich dieser Aufwärtstrend in Stoke fort, wo man zuletzt zweimal in Folge 2:2 spielte oder gibt es den ersten Rückschlag für den „neuen Besen“ namens Claude Puel, der ja bekanntlich gut kehren soll?

Unser Wett-Tipp: Leicester ärgert Stoke City schon wieder

Stoke trat zuletzt ungern gegen Leicester an und wartet seit fünf Spielen auf einen Dreier gegen die Foxes. Dieser wird auch diesmal nicht gelingen, aber wir trauen den Potters vor den eigenen Fans zumindest ein Unentschieden zu, das Ihnen bei Bet3000 einen schönen Gewinn von 34 für 10 Euro Einsatz bescheren würde. Mehr Premier League Tipps gibts auf www.online-betting.org/football-betting-tips.

« »